Herzlich Willkommen bei der Gruppe Papenburg

Rathaus

 

 

 

Wir laden dich herzlich ein, sich hier über unsere Amnesty Gruppe Papenburg, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn du bei uns mitmachen willst, so scheue dich nicht uns z.B. per E-Mail via info@amnesty-papenburg.de zu kontaktieren.

 

 

Wir haben wieder ein Schaufenster am Hauptkanal!

Schaufenster am Hauptkanal

Mahnwache zum Internationalen Tag gegen Rassismus

Wieder haben wir Anlass aufgrund des Internationalen Tags gegen Rassismus das Thema in den Fokus zu bringen. Eigentlich ist der Internationale Tag gegen Rassismus am Sonntag (21. März), aber wir lenken den Blick auf das Thema bereits am 19. März am Rande des Wochenmarktes mit einer Mahnwache, wobei auch zwei Briefe unterzeichnet werden können. Alle Weiterlesen

Aktion zum Frauentag in Papenburg

Aktion zum Frauentag in Papenburg Wieder standen die Mitglieder der Amnesty Gruppe Papenburg mit Plakaten und Bannern am Eingang zum Wochenmarkt. Anlass ist diesmal der am 08. März begangene Weltfrauentag. In der ganzen Welt und somit auch im Emsland und Papenburg gibt es Männer, egal aus welcher Schicht, welcher Religion sie angehören, die ihren Lebenspartner Weiterlesen

Aktion zum Internationalen Frauentag

Aus Anlass des Internationalen Frauentags, der am 08. März begangen wurde, wird die Amnesty Gruppe Papenburg eine Mahnwache vor dem Restaurant Mediterra mit der Möglichkeit Briefe zu unterzeichnen an. Dazu können sich alle für 7 konkrete Fälle von Menschenrechtsverletzungen an Frauen, die aus den USA, Russland, Iran, Pakistan und der Ukraine stammen, einsetzen. Die 7 Weiterlesen

Mahnwache: Jahrestag des rassistischen Attentats in Hanau

Mit Plakaten stehen die Amnesty-Mitglieder aus Papenburg am Rande des Wochenmarktes und halten schwarzweiß Abbildungen von Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov hoch. So hießen die Menschen, die bei dem rassistischen Anschlag von Hanau am 19. Februar 2020 ermordet wurden. Weiterlesen

Mahnwache: Gegen Rassismus – 1 Jahr nach dem Anschlag von Hanau

Am 19.2. jährt sich der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem 10 Menschen starben. Aus diesem Anlass macht Amnesty Papenburg eine Mahnwache am 19. Februar von 10 – 12 Uhr am Rande des Wochenmarktes (vor dem alten Hotel Röttgers – nun Restaurant Mediterra). Vor fast einem Jahr hat uns der Anschlag in Hanau wieder einmal Weiterlesen

Guantanamo: 19 Jahre Unrecht – Termin fällt coronabedingt aus!

Petition an den neuen Präsidenten Joe Biden unterzeichnen bei der Mahnwache auf dem Wochenmarkt: Schon seit unfassbaren 19 Jahren existiert das von der US-Regierung eingerichtete Gefangenenlager in Guantánamo Bay auf Kuba. Wir werden dem neuen Präsidenten der USA, Joe Biden mit einer Petition auffordern nunmehr die notwendigen Schritte einzuleiten, das Lager zu schließen. Denn wie Weiterlesen

Licht an für Menschenrechte am Internationalen Tag der Menschenrechte

Licht an für Menschenreche hieß in Papenburg vor dem Kino und vor dem Kaufhaus Ceka: Unter dem Motto „Licht an für Menschen und ihre Rechte“ riefen die Papenburger Menschenrechtler am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, in Papenburg dazu auf, am diesjährigen weltweiten Briefmarathon teilzunehmen. Die Aktion wurde mit Groß-Projektionen im öffentlichen Raum – Weiterlesen

Video-Projektion zum Tag der Menschenrechte

  • Datum10. Dezember 2020 17:00 – 21:00 Uhr

Am 10. Dezember wird weltweit mit Aktionen an die Proklamation der Menschenrechte erinnert. In Papenburg wird dazu an der Außenfassede des Kinos ein Videospot laufen, der zum Briefmarathon informiert und einladt Briefe zu unterzeichen. Gleichzeitig wird ein Team von Amnesty-Berlin mit einer mobilen Leinwand Video-Clips an Orten im Stadtgebiet zeigen, um auf den Tag der Weiterlesen

Mahnwache / Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe

Mahnwache von Amnesty Papenburg vor dem Rathaus zu Aktion: Städe für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe Um den 30. November beleuchteten mittlerweile über 2300 Städte rund um den Erdball eigene besondere Gebäude und Denkmäler, um „NEIN zur Todesstrafe“ zu sagen. Auch die Stadt Papenburg hat sich 2012 dem internationalen Netzwerk „Städte für das Weiterlesen

Amnesty-Schaufenster am Hauptkanal dekoriert

Fast genau ein Jahr ist es her, dass wir unseren Amnesty-Shop am Hauptkanal 56 räumen mussten. Nun sind wir wieder mit einem Schaufenster am Hauptkanal vertreten und können dort mit Infos und Plakaten auf unsere Arbeit hinweisen. Wir sind sehr froh, wieder ein Schaufenster mit Menschenrechtsthemen am Hauptkanal dauerhaft gestalten zu dürfen. Schaut einfach mal Weiterlesen