Bücherbasar in der Kesselschmiede

Am Sonntag, 19.09.2021 öffnen wir die Tore der Kesselschmiede zum Endspurt: 2. Bücherbasar 2021 in der Zeit von 10 Uhr – 16 Uhr

Wir haben nun alle gespendeten Bücher des letzten Jahres sortiert und können daher nochmals in diesem Jahr eine Bücherbasar im Herbst anbieten.

Denn fast täglich erhalten wir Nachfragen, wann wir wieder Bücher sammeln – Einen Sammeltermin werden wir im Oktober 2021 anbieten, Bitte habt Verständnis, dass wir beim Bücherbasar KEINE Bücherspenden annehmen können. Nutzt dazu bitte den Sammeltermin im Oktober, den wir auf unserer Internetseite als auch in der Presse bekanntgeben.

Aber jetzt muß alles an Büchern raus! Damit wir Platz für neue Bücher haben.

Also, deckt euch mit Lesestoff für den Herbst und Winter ein, weil der nächste Bücherbasar erst im Frühjahr 2022 stattfinden wird!

 

 


Aber wir haben auch diesmal wieder Auflagen zu erfüllen zu denen gehören u. a. :

A) 3G-Regel beim Einlaß

Somit dürfen wir nur Geimpfte, Genesene zum Bücherbasar einlassen, sowie, falls dies nicht der Fall ist, alle die einen aktuellen und offiziellen Negativ-Test einer Teststation vorweisen können.

B) Luca-App am Eingang für die Kontaktdaten nutzen!

Am einfachsten geht es sich per Luca-App vor dem Zutritt in die Kesselschmiede einzuchecken. Beim Verlassen dann nur noch „auschecken“ – fertig.

C) Besucher ohne Luca-App müssen ihre Kontaktdaten auf einem Formular angeben!

 

Bitte druckt das Formblatt zuhause bereits aus und tragt bis auf die Uhrzeiten alle relevante Daten ein, dann werden Wartezeiten an der Kesselschmiede vermieden. An der Kesselschmiede die Eintritts-Uhrzeit noch eintragen und beim Verlassen die Geht-Zeit. Den Zettel nimmt ein Mitglied der Amnesty Gruppe Papenburg beim Verlassen entgegen.

D) Die bisherigen AHA-Regeln einhalten: Altagsmaske / Hygiene / Abstand halten!

  • Maskenpflicht – ohne Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) erfolgt kein Eintritt

  • Abstand von 1,5 m einhalten / Gesonderte Ein- und Ausgangsbereiche

Auf dem Boden sind Abstandmarkierungen angebracht. Auch sind Laufwege mittels Pfeilen am Boden vorgegeben.

  • Hygienemaßnahmen – es werden Desinfektionsspender aufgestellt, bitte verwenden Sie diese auch