Kerze           Wander-Ausstellung von amnesty Papenburg

Home
Über uns
Aktuelles
Mitmachen
Kontakt
Aktionen
Brief gegen das Vergessen
Links
Impressum
















 „Die Unerwünschten – Zwangsvertreibung von Roma

Rechtswidrige Zwangsräumungen und -umsiedlungen von Roma-Gemeinschaften stellen seit Jahren
ein landesweites Muster in einigen europäischen Ländern dar, das durch viele Fälle belegt ist.

Amnesty International betrachtet diese Art von Zwangsräumungen als rechtswidrig, weil dabei alle Standards des Menschenrechts auf Wohnen missachtet werden.

Lokalpolitiker stützen sich bei solchen Maßnahmen auf die „Illegalität“ vieler Roma-Siedlungen und -Wohnungen und verweisen auf die jeweilige Rechtslage. Nur selten erhalten Roma Dokumente, mit denen sie ein Wohnrecht oder Baurecht belegen könnten, selbst wenn sie über Jahre in einer Kommune gelebt und/ oder dort sogar Land, Häuser oder Wohnungen zugewiesen bekommen haben.

Ohne vertragliche Absicherung gelten solche Unterkünfte als „illegal“. Damit fehlt nicht nur jegliche
Wohnsicherheit, sondern es gibt auch keinerlei Anspruch auf rechtlichen Schutz.
Für alle diejenigen, die kein vertraglich abgesichertes Wohnrecht nachweisen können, gelten keinerlei Rechte und auch zivilrechtliche Vorschriften nicht, wonach z.B. eine Zwangsräumung einen Gerichtsbeschluss voraussetzt und nicht zwischen 22 Uhr und 6 Uhr und vom 1. Dezember bis zum 1. März durchgeführt werden darf.

Anhand von Beispielen in Rumänien und Italien wird mittels Bildern und anderen erklärenden Elementen ein Einblick in die Situation von Zwangsräumungen und –umsiedlungen von Roma-Familien vermittelt.

Hier können Sie mehr über die Ausleihbedingungen als auch die Beschreibung der Ausstellungsinhalte erfahren:  
Beschreibung/Ausleihbedingungen


Hier sehen Sie die einzelnen Stationen im Überblick:   Stationen der Ausstellung


Die Wanderausstellung steht allen Amnesty Gruppen in Deutschland zur Verfügung:        Reservierungen 2016

                                                                                                                                                                        
Reservierungen 2017


Bitte meldet Euch bei Terminanfragen einfach per Mail:
amnesty-papenburg(at)freenet.de