Kerze           AKTUELLES von Amnesty Papenburg

Home
Über uns
Aktuelles
Mitmachen
Kontakt
Aktionen
Brief gegen das Vergessen
Links
Impressum















 
Termine / Veranstaltungen 2018


Hier ein kurzer Überblick über die derzeit geplanten Aktionen und Termine
des 2. Halbjahres 2018:


Die Details der geplanten Aktionen und evtl. weitere Termine werden dann rechtzeitig auf der Homepage-Eingangsseite erscheinen.



22.09.2018  Infostand zum Weltkindertag

Am 22.09. wird auch die Amnesty Gruppe Papenburg mit einem Infostand aus Anlaß des Weltkindertags am Hauptkanal Mitmachaktionen anbieten:

- Kickertisch (hier können Familien oder auch Zufallsmannschaften gegeneinander
                          Fußball-Kickern)

- Riesen-Puzzle:  Die Friedenstaube von Picasso in XXL-Format gilt es zusammen
                                  zu fügen.

Und die Erwachsenen können sich mit Unterschriften auf Petitionen und Briefen für die Einhaltung von Menschenrechten einsetzen.

Wann:       22.09.2018  von  - 21 Uhr
Wo:            Hauptkanal links 59

                 



28.09.2018  Amnesty-Stand zur Interkulturellen Woche

Auf dem Wochenmarkt vor dem Amnesty Shop werden wir gegen die Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan Unterschriften sammeln.


Wann:       28.09.2018  von 9 - 13 Uhr
Wo:            Hauptkanal rechts 56 (vor dem Amnesty Shop)
                 



12.10.2018   Aktion aus Anlaß des Internationalen Tages gegen die Todesstrafe

Auf dem Wochenmarkt vor dem Amnesty Shop werden wir für unseren neuen Adoptivfall: Herr Hoo Yew Wah aus Malaysia

Hoo Yew Wah wurde 2005 festgenommen und 2011 wegen Drogenbesitzes zur Todesstrafe verurteilt. Für Drogenbesitz schreibt das malaysische Strafrecht zwingend die Todesstrafe vor. Die zwingende Verhändung als auch die Verhängung der Todesstrafe aufgurnd von Drogenvergehen verstoßen gegen internationales Recht.
Amnesty International wendet sich außerdem grundsätzlich gegen die Todesstrafe, da sie eine grausame, unmenschliche und erniedrigende Art der Bestrafung ist.

Daher fordert Amnesty International die Umwandlung der Todesstrafe Hoo Yew Wahs in eine Haftstrafe.

Das Urteil gegen Hoo Yew Wah basierte auf einer Aussage, die er bei seiner Festnahme ohne einen Rechtsbeistand auf Mandarin-Chinesisch machte und die später von der Polizei ins Malaiische übersetzt wurde. Seinen Angaben zufolge wurde er am Tag nach seiner Festnahme auf der Bezirkspolizeistelle von Johore von der Polizei misshandelt und bedroht: Man brach einen seiner Finger und drohte seiner Freundin Prügel an, um ihn zu zwingen, die Aussage zu unterschreiben. Die Richter*innen ignorierten diese Vorwürfe im Gerichtsverfahren jedoch.


Helfen Sie mit das Leben von Hoo Yew Wah zu retten: Mit Ihrer Unterschrift


Wann:       12.10.2018  von 9 - 13 Uhr
Wo:            Hauptkanal rechts 56 (vor dem Amnesty Shop)
                 



27.10.2018   Bücherbasar von Amnesty Papenburg in der Kesselschmiede

Es ist wieder soweit, am Samstag öffenen wir die Türen zur Kesselschmiede und bieten wieder zehntausende gut sortierte Bücher an.

Dabei können wirder tolle Schnäppchen gemacht werden.

Verkauft werden die Bücher nach Gewicht:  1 kg = 3 Euro


Wann:       27.10.2018  von 9 - 17 Uhr
Wo:            Kesselschmiede; Ölmühlenweg 1; 26871 Papenburg
                 



28.10.2018   Bücherbasar von Amnesty Papenburg in der Kesselschmiede

Auch am Sonntag werden noch weitere Bücher für die Buchliebhaber zu finden sein. Wir öffenen die Türen zur Kesselschmiede und bieten wieder zehntausende gut sortierte Bücher an.

Dabei können wirder tolle Schnäppchen gemacht werden.

Verkauft werden die Bücher nach Gewicht:  1 kg = 3 Euro


Wann:       28.10.2018  von 9 - 16 Uhr
Wo:            Kesselschmiede; Ölmühlenweg 1; 26871 Papenburg
                 



11.11.2018  Unterschriftenstand auf dem Martinsmarkt

Im Gemeindehaus der Ev.-luth. Erlöserkirche wird die Amnesty Gruppe Papenburg einen kleine Infostand mit Petitionen und Briefe für die Freilassung von politischen Gefangenen anbieten.

Wann:       11.11.2018  von 14 - 17 Uhr
Wo:            Gemeindehaus Ev.luth. Erlöserkirche; Barenbergstr. 30; 26871 Papenburg
                 



30.11.2018  Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe




Wann:       30.11.2018  von  ?? Uhr
Wo:            Kino Papenburg; 26871 Papenburg
                 



08.12.2018  Briefmarathon auf Weihnachtsmarkt an der Nikolaikirche

In den letzten Jahren war die weltweite Aktion von Amnesty International "Schreib für Freiheit" im Rahmen eines Briefmarathons immer ein voller Erfolg. So auch in Papenburg, wo meist zwischen 1000 - 1500 Briefe verschickt werden konnten, um Menschen vor Menschenrechtsverletzungen zu schützen, dass sie freigelassen wurden oder gar die Todesstrafe nicht angewandt wurde.

Wir zählen auch in diesem Jahr wieder auf ihre/eure Unterstützung.

Wann:
       08.12.2018  von  11 - 19 Uhr
Wo:            Ev.-luth. Nikolaikirche; Hauptkanal rechts.45; 26871 Papenburg
                 



09.12.2018  Briefmarathon auf Weihnachtsmarkt an der Nikolaikirche

Auch am zweiten Tag des Briefmarathons wollen wir nochmals "Gas" geben, um viele, viele Briefe unterzeichnen zu lassen.

Wir zählen auch in diesem Jahr wieder auf ihre/eure Unterstützung.

Wann:
       09.12.2018  von  11 - 18 Uhr
Wo:            Ev.-luth. Nikolaikirche; Hauptkanal rechts.45; 26871 Papenburg
                 



Weitere Aktionen und die des 1. Halbjahres 2019 werden rechtzeitig hier eingestellt.