Kerze           Willkommen bei Amnesty International Papenburg

Das nächste Gruppentreffen von Amnesty Papenburg findet erst nach der Jahresversammlung und dann am 07. Juni 2018 um 20:00 Uhr im "Kaminzimmer", St. Josef im Vosseberg - Grader Weg 66 - Papenburg

Home
Über uns
Aktuelles
Mitmachen
Kontakt
Aktionen
Brief gegen das Vergessen
Links
Impressum

Wander-Ausstellung:

Zwangsvertreibung von Roma















 
10 Jahre Amnesty International Gruppe Papenburg

Wenn Sie aktiv in der Amnesty Gruppe Papenburg  aktiv werden möchten,
 sind HIER die nächsten  Gruppentermine !
Werde aktiv


  News:  Die Wanderausstellung zum Thema Zwangsvertreibung von
             Roma wird für alle Amnesty Gruppe in Deutschland zur
             Verfügung gestellt.
             Weitere Informationen zu den Inhalten und den Ausleihbe-
             dingungen siehe linke Leiste




Wir laden zu den nächsten Aktionen ein:


19.05.2018   Öffentliche Aktion im Rahmen der Jahresversammlung in Papenburg

Wir laden alle ein bei der öffentlichen Aktion, die zur Jahresversammlung in Papenburg stattfinden wird, teilzunehmen.

Was wird geplant:

Während der gesamten öffentlichen Aktions dreht sich alles um die Allgmeine Erklärung der Menschenrechte (AEdMR), die in diesem Jahr 70 Jahre feiern wird.

1) Demonstrationszug von der Kesselschmiede zum Arkadenhaus auf dem   
     Kirchenvorplatz zur kath. St. Antoniuskirche.

Beginn:  19.05.2018  um 12:00 vor der Kesselschmiede

Ablauf:

Der Demonstrationszug wird vom Tagungsort der Jahresversammlung von Amnesty International, Forum Alte Werft, starten und entlang des Hauptkanals gehen. Einige der Teilnehmer des Demonstrationszuges werden Schilder (insgesamt 80) mit den Artikeln der AEdMR  und Einzelfällen ( 10 ) und einem Banner mit dem Artikel 1 der AEdMR tragen. Im Hauptkanal befinden sich große Plakate mit Artikel der AEdMR und Einzelfälle, an denen der Demonstrationszug entlang gehen wird.

Auf der Brücke am Hauptkanal vor der Sparkasse wird der Amnesty-Bus stehen und alle Besucher / Passanten zu Mitmachaktionen einladen.

Auf halber Strecke am Kundgebungsort (Platz vor der kath. St. Antoniuskirche ) ab ca. 12:30 Uhr wird der Generalsekretär von Amnesty International Deutschland, Markus N. Beeko, zum Thema "70 Jahre AEdMR" und zur Inhaftierung von Taner Kilic sprechen. Die Skulptur von Erik Tannhäuser „ Menschenrechtsturm“ und das XXL- Buch der AEdMR werden ebenfalls am Kundgebungsort, bei der kath. Antoniuskirche aufgebaut sein.

Vom Generalsekretär erhält der Bürgermeister der Stadt Papenburg das Banner mit dem Artikel 1 der AEdMR. Das Banner wird am Balkon des Rathauses befestigt werden


2) Singen der Menschenrechte

Wo: Auf dem Platz vor dem Kino am Hauptkanal

Wann:  in der Zeit von ca. 11 - 13:30 Uhr

Der Demonstrationszug wird auf dem Rückweg vom Platz der St. Antoniuskirche, wiederum vorbei an den großen Plakate mit Artikel der AEdMR und Einzelfälle,  zum Kino Platz gehen, wo eine weitere Station der öffentlichen Aktion sein. Hier werden bereits seit 11 Uhr immer wieder verschiedene Artikel der AEdMR gesungen.

Dort wird ein Projekt-Chor mit mehr als 40 Sängerinnen und Sängern mit dem Komponisten Axel Christian Schullz die AEdMR singen. Evtl. stimmen die Teilnehmer des Demonstrationszuges mit ein und singen mit.

Alle sind herzlich eingeladen an der öffentlichen Aktion teilzunehmen.

Kommen Sie zur Demonstration, kommen Sie zur Kundgebung auf dem Kirchenplatz vor die St. Antoniuskirche und singen oder hören Sie mit uns gemeinsam zu, wenn die Menschenrechte gesungen werden.    
                


19.05.2018   Konzert für die Menschenrechte in der Kesselschmiede

AMNESTY INTERNATIONAL präsentiert zusammen mit der Papenburg Marketing GmbH und Papenburg Kultur:

Wann:   19.05.2018   Beginn: 20 Uhr - 23 Uhr  /  Eintritt 1Amnesty Papenburg Judith Holofernes Konzert Jahresversammlung7,50 Euro

JUDITH HOLOFERNES

Support: Dry Dudes

Tickets unter: www.papenburg-kultur.de

Einen großen Melodiebogen wird Judith Holofernes wilden Einflüssen zwischen Breeders, Cramps, Nick Cave, dem frühen Bowie, Marvin Gaye und Cyndi Lauper einen großen Melodiebogen spannen. Schmelzende Chöre, Streicher und Bläser, die mit synthetischen Flöten duettieren müssen, irrwitzig groovige Textergüsse und sperrige Gitarren.

Am 19. Mai tritt Judith Holofernes live mit ihrem Konzert für Menschenrechte in der Kesselschmiede Papenburg auf.

Mit dabei ist der Supportact Dry Dudes aus dem Emsland.




Hier kommen bald die Ergebnisse des Biefmarathons 2017

Lieder konnten wir das  Rekord-Ergebnis des letzten Jahres von über 1500 Briefen nicht
übertreffen.  Doch angesichts des Schneeregens an beiden Tagen auf dem Weihnachtsmarkt an der Nikolaikirche sind über 1000 Briefe sehr gut gewesen.Briefmarathon 2017

Danke wieder an alle, die dabei mitgeholfen haben. Ob in der Weihnachtsbude oder davor beim Unterzeichnen der Briefe.

Sobald wir zu den Menschen, für die wir uns eingesetzt haben, neue positive Nachrichten erhalten, werden wir sie auf der Internetseite veröffentlichen.



Hier sind die Ergebnisse des Briefmarathons 2016: Neuer Rekord 2016


DANKE für Eure Mithilfe!


P.S. Für diejenigen, die nicht zu uns zum Weihnachtsmarkt kommen können, ist hier
        die Onlin-Aktion möglich.

        Klickt hier auf diesen Link:   Briefmarathon 2017; Online-Link

     









Amnesty Telefon-Bücherzelle auf der Landesgartenschau Papenburg

Die Büchertausch-Telefonzelle steht am Hauptkanal neben der Nikolaikirche!

Wir danken an dieser Stelle der Kirchengemeinde der Ev.-luth. Nikolaikirche. DANKE!

Sie dürfen gern Bücher in die Regale der Telefonzelle stellen und welche entnehmen.

Aber die Regale bitte nicht total vollstellen!


___________________________________________________________________________
                                                      Unser Jahresrückblick 2016

Anfang Februar 2017 präsentierten wir die Menschen, die im Jahr 2016 freigelassen wurden.

Neben vielen anderen Amnesty-Gruppen engagierte sich auch die Papenburger Gruppe für die Freilassung von:
Amnesty International Papenburg Erfolge im Jahr 2013
Imdat Ali; Pakistan
Ildefonso Zamora; Mexiko
Abdullah Habib; Oman

Mohamedou Ould Slahi; Guantanamo



Im Rahmen des Briefmarathons konnten wir uns freuen über die Freilassungen von:


- Phyoe Phyoe Aung; Myanmar
- Albert Woodfox; USA
- Fred Bauma und Yves Makwambala; Kongo
- Yecenia Armenta; Mexiko
                     
__________________________________________________________________________
     
 ENDLICH:     KO AYE AUNG ist in Freiheit !!!
Amnesty International Papenburg Freilassung Ko Aye Aung Myanmar released on 04.07.2012 Ko Aye Aung is free now Ko Aye Aung released on 04.07.12 freigelassen Myanamr
 Wir freuen uns so, daß er nach über 13 Jahren, nun ebenso  wie bereits Myo Min Zaw,  der am 13.01.12 freigelassen  wurde, vorzeitig aus dem Gefängnis in die Freiheit  entlassen wurde.
 Danke an alle, die uns dabei unterstützt haben. 
 Helft uns weiterhin mit einer Unterschrift.     
Myo Min Zaw released on 13.01.2012 freigelassen Myanmar Amnesty Papenburg

  
 
Unsere weiteren Aktionen finden Sie hier unter: Aktuelles

Weitere Presse-Artikel zu Aktionen finden Sie  HIER


PRESSE-Echo von Aktionen:


 *****************************

Pressestimmen 2018

Zur Jahrsversammlung von Amnesty International in Papenburg:

- Ostfriesen Zeitung: 09.03.2018
- General Anzeiger: 01.03.2018
- Ems-Zeitung: 26.02.2018
- General Anzeiger: 18.02.2018
- Ems-Zeitung: 16.02.2018
- Ems-Zeitung: 16.02.2018


Ausstellung:
"Menschen auf der Flucht"
- Ems-Zeitung: 05.02.2018


Pressestimme zu
10 Jahre Amnesty-Papenburg:
- Ems-Zeitung: 12.01.2018
-
Ems-Vechte-Welle: 18.01.2018
- EV1.TV: 19.01.2018
- Ems-Zeitung: 20.01.2018



Pressestimmen 2017:

Postkarten ins Gefängnis an
Idil Eser:
- Ems-Zeitung: 24.10.2017


Pressestimmen zur Soli-Akton
für Menschenrechtler in der Türkei:

- Ems-Zeitung: 15.09.2017
- Interview Ems-Vechte-Welle
  19.09.2017

- Interview EV1.TV
- NOZ:  19.09.2017
- Grafschafter Nachrichten: 19.09.17
- Ems-Zeitung: 22.09.2017


Ausstellung im ai-Shop:
zum Thema Flucht:
- Ems-Zeitung: 07.07.2017
 
2. Bücherbasar in der Kessel- schmiede:
- Ems-Zeitung: 17.04.2017

Amnesty Papenburg ist 10 Jahre alt
- Ems-Zeitung: 14.03.2017

Konzert: Youth for Tolerance
- Ems-Zeitung: 28.02.2017



Weitere Presse-Artikel zu Aktionen finden Sie  HIER